Home   |   Kontakt   |   Impressum
 
Logo Verband Deutscher Privatschulen Nordrhein-Westfalen e.V.

Verband Deutscher Privatschulen
Nordrhein-Westfalen e.V.

Aktuelle Seminar-Angebote

« zurück zur Übersicht

Honorarkräfte und befristete Arbeitsverhältnisse

Honorarkräfte und befristete Arbeitsverhältnisse

20.11.2018, Düsseldorf

 
Seminar

Honorarkräfte und befristete Arbeitsverhältnisse

Honorarkräfte – Statusfeststellung von Lehrerinnen und Lehrern //
Befristete Arbeitsverhältnisse – Chancen und Risiken des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG)
Kosten pro Teilnehmer
Mitglied des VDP: 229,00 €
Nicht-Mitglied: 329,00 €
Verpflegungskosten: 9,50 €
Referent/-in
RA Maik Wünsche
Referent/-in
Bild des/der Referenten/-in RA Maik Wünsche

RA Maik Wünsche

Seit August 2002 als Rechtsanwalt zugelassen, war Maik Wünsche zunächst zweieinhalb Jahre in einer der größten insolvenzrechtlich ausgerichteten Kanzleien Deutschlands tätig. Im Jahr 2005 wechselte er zur Kanzlei Hauenschild, Schütt & Wünsche in Hamburg-Blankenese, wo er seit Januar 2006 auch Partner der Sozietät ist. Maik Wünsche ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, Miet- und WEG-Recht und hat sich im Laufe seiner Anwaltstätigkeit auf das Privatschulrecht spezialisiert. Für den VDP Niedersachsen-Bremen und den VDP Nord hat er bereits zahlreiche privatschulrechtliche Seminare gehalten. Zu seinen Mandanten zählen zahlreiche freie Träger aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein. Die Rechtsanwälte Hauenschild pp. sind seit etwa 35 Jahren im Recht der Freien Schulen tätig.
TerminDienstag, den 20.11.2018 von 10:00 - 16:00 Uhr
OrtDüsseldorf
TeilnehmerzahlMaximal 11 Teilnehmer; Zulassung nach Eingang der Anmeldung
AnmeldeschlussAnmeldeschluss ist der 06.11.2018
VeranstalterVDP Verband Deutscher Privatschulen Nordrhein-Westfalen e.V.
Kronprinzenstr. 82-84, 40217 Düsseldorf, Tel: 0211 - 41 66 06-00
Schwerpunktthemen
A. Honorarkräfte – Statusfeststellung von Lehrerinnen und Lehrern

I.     Risiken
  • Allgemeines
  • Arbeitsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerrecht
II.     Abgrenzung Arbeitnehmer – freier Mitarbeiter
  • Allgemeines
  • Steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Abgrenzung
  • Arbeitsrechtliche Abgrenzung
  • Übersicht Kriterien

III.     Möglichkeiten
IV.     Fallbeispiel

B.     Befristete Arbeitsverhältnisse – Chancen und Risiken
des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG)


I.     „Eine längere Probezeit!?“
  • Exkurs: Probezeit
  • Exkurs: Kündigungsschutz bei nicht befristeten Arbeitsverhältnissen

II.     Befristete Arbeitsverhältnisse
  • Befristung mit Sachgrund
  • Befristung ohne Sachgrund
  • Entfristungsklage




zur Seminar-Anmeldung online »
» Dieses Seminarangebot als PDF-Datei ansehen/herunter laden

« zurück zur Übersicht